Bild

Thema

Die TQ 1 – Maßnahme beinhaltet nicht nur den Erwerb des LKW-Führerscheins, sondern auch alle notwendigen Zusatzqualifikationen, die ein/e vollqualifizierte/r und moderne/r Berufskraftfahrer/in im Güterverkehr auf dem Arbeitsmarkt benötigt. Mit dem vierwöchigen Praktikum werden Ihre praktischen und theoretischen Kenntnisse vertieft und Sie sind optimal für den Einstieg ins Berufsleben als LKW-Fahrer/in vorbereitet.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 21 Jahre
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B/C1/C1E (alte Klasse)
  • ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • persönliche und gesundheitliche Eignung

Lehrinhalte

  • beschleunigte Grundqualifikation
  • Führerscheinausbildung C und CE
  • Perfektionstraining
  • Gabelstaplerausbildung
  • ADR Lehrgang Basis und Tank
  • Ladekranbedienerschein
  • Kompetenzfeststellung
  • Betriebspraktikum (ein Monat)

Lehrziele

Ausbildung zum /zur qualifizierte/n Kraftfahrer/in bzw. Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess. Das Weiterbildungskonzept richtet sich vorrangig an Arbeitsuchende mit dem Ziel, einen festen Arbeitsplatz in der Transportbranche zu erhalten. Mit dem vierwöchigen Praktikum, bei dessen Vermitlung wir Ihnen helfen, können die praktischen und theoretischen Kenntnisse vertieft werden.

Abschluss

Fahrerlaubnis Klasse C und CE
Befähigungsnachweis
Gabelstaplerschein
ADR-Schulungsbescheinigung
Ladekranschein
Teilnahmezertifikat

Lehrdauer

Sechs Monate, inklusive eines einmonatigen Praktikums.


zert1
zert1
zert1